Mit „Tiefe“ verbinden wir Vorstellungen und Erwartungen unterschiedlichster Art. Die Faszination eines Blickes von einem Berggipfel, aber auch die Beklemmung bei einem Blick in einen dunklen Brunnen. Wenn ein Baum wachsen will, muss er seine Wurzeln tief in die Erde eingraben, um einen festen Halt zu haben. Auch in jedem Menschen findet sich der Wunsch, in die Tiefe zu gehen, sei es in Freundschaften, im Glauben, in vielen Gesprächen. An diesem Wochenende wollen wir mit all unseren Sinnen etwas von unseren „Tiefen“ erspüren. Auf diesem Weg werden uns verschiedene kre-aktive Übungen begleiten.
Datum: 24.09 – 26.09.2021
Ort: OASE Abtei Königsmünster
Referenten: Br. Benedikt Müller OSB, Kristin Frese, Christian Lehmgrübner
Beginn: Freitag um 18.45 mit dem Abendessen
Ende: Sonntag gegen 13 Uhr nach dem Mittagessen
Diese Seminar wird auch als Kurs im Rahmen der OBERSTUFENAKADEMIE – STUDIUM GENERALE – WORKSHOP RELIGIONSPÄDAGOGIK angerechnet.