Licht & Klang – das ist für die meisten von uns Höhepunkt und Abschluss der Besinnungstage, eine fast schon eigene Form der Meditation und der spirituellen Selbstfindung. Genau dieses Phänomen möchten wir nun gemeinsam mit euch feiern – PRAY, INSPIRE, CELEBRATE.

Wir feiern am 13. August 40+1 Jahre OASE, Ort der Begegnung, Orientierung und Inspiration und wir freuen uns, wenn du dabei bist.

Wir laden dich ein, mit uns zu beten, dich inspirieren zu lassen und zu feiern. In einer besonderen Atmosphäre in der Friedenskirche der Abtei Königsmünster schaffen wir um 18 Uhr eine spirituelle Atmosphäre mit Gebeten und Musik, in der du deine Gedanken einfach mal wandern lassen und zur Ruhe kommen kannst. Genau wie du es aus deiner Zeit in der OASE kennst. Im Anschluss treffen wir uns bei kühlen Getränken auf dem Klosterberg und feiern die Begegnung.

                                                   

Impressionen Licht & Klang

Qui-Gong, autogenes Training, progressive Muskelentspannung und stille Meditationen genossen am letzten Wochenende 6 junge Menschen unter der Leitung von Referent Jürgen Bosbach in der OASE der Abtei Königsmünster. Der Kurs „Gelassen und sicher im Stress“ vermittelte ihnen eine interessante Einführung in die Welt der Psychologie, Stressbewältigung und Achtsamkeit und war für jede*n einzelne*n von ihnen eine beruhigende und vor allem inspirierende Auszeit.

In der Kursbeschreibung hieß es zuvor:

„Gelassen? Sicher? Bei Stress? Geht das überhaupt? Zunächst: Stress ist etwas Alltägliches. Wir erleben unzählige Situationen als stressig und manchmal reichen die kleinsten unerwarteten Ereignisse, dass wir uns gestresst fühlen. Hand aufs Herz: der Schulalltag kann manchmal ziemlich stressig sein. Kann man überhaupt Stress achtsam erleben? Dieses Seminar beabsichtigt die Teilnehmer zu sensibilisieren, damit sie unterschiedliche Stressoren kennenlernen und identifizieren können. Dazu wird der eigene Erfahrungshorizont immer wieder betrachtet. Es wird zugleich hinterfragt, mit welchen ausgleichenden Tätigkeiten Belastungen bewältigt wurden oder werden können.“

Worte, die dieses Wochenende nicht besser hätten beschreiben können.

Jürgen Bosbach gelang es durch gezielte Wissensvermittlung und empathische Gespräche, ein einzigartiges Miteinander zu erschaffen, das es den Teilnehmenden ermöglichte, auf die Suche nach sich selbst und dem individuellen Umgang mit Stress zu gehen.

Sie erkundeten gemeinsam die Ruhe des Klostergartens bei strahlendem Sonnenschein, tanzten durch das Atelier und entdeckten ihre inneren Kraftquellen. Auflockernde Übungen aus dem Aikidō, einer defensiven japanischen Kampfkunst, sorgten hierbei immer wieder für auflockernde Aktivitäten und eine Menge Spaß.

Ein einzigartiges Wochenende der Selbstreflexion, Akzeptanz, Inspiration, des Austauschs und der Achtsamkeit mit vielen berührenden und bestärkenden Momenten.

Bild 1: autogenes Training im Klosterpark

Bild 2: Momente der ICH Stärkung

Bild 3: Referent Jürgen Bosbach (dritter von rechts) mit den glücklichen Teilnehmenden am Sonntag

Auf diesem Online Forum schien ein Fluch zu liegen… Bereits zweimal musste es schon verschoben werden, ein Nachholtermin schien lange nicht in Sicht. Doch das soll sich ändern. Mit großer Freude dürfen wir euch, allen Interessierten, Literatur- und Klosterkrimi Fanatikern mitteilen, dass unser Online Forum zu Umberto Eco´s „Der Name der Rose“ nun am 30. Mai von 20.15 Uhr bis 22.45 Uhr, zur besten Sendezeit, stattfinden wir. Also schaltet ein und lasst euch inspirieren.

Was erwartet euch?

Der Literaturwissenschaflter Umberto Eco hat 1980 einen Roman geschrieben, der innerhalb kürzester Zeit zum Weltbestseller wurde. „Der Name der Rose“, eine Klostergeschichte, die viel mehr ist als Krimi- oder Schauergeschichte, philosophischer Essay oder historische Darstellung.

Am 30. Mai wird sich Helena mit Pater Johannes Sauerwald OSB, dem Bibliothekar der Abtei Königsmünster über das Stück, seine Figuren und Schauplätze unterhalten, sowie einen Überblick über den Bestseller und seinen geheimnisvollen Autor geben. In diesem Zusammenhang wird das Leben im Kloster ganz genau unter die Lupe genommen und in den Vergleich gestellt. Natürlich dürfen auch Referenzen zur bekannten Verfilmung mit Sean Connery nicht fehlen.

Euch erwartet also ein Abend voller anregender Gedanken, Literatur, Film, Kultur und Klosterleben vom Mittelalter bis in die heutige Zeit.

Eine Anmeldung ist wie immer per Mail oder direkt über unser Jugendportal (oase.koenigsmuenster.de) möglich.

Kosten: 10 € p. Pers.

Software: Zoom

Mit großer Freude dürfen wir verkünden, dass Moderator und Buchautor Stefan Gödde der Gastredner der Zertifikatsverleihung 2022 sein wird.

Auf seinen zahlreichen Reisen rund um die Welt begeistert er immer wieder Millionen von Menschen durch seine besondere Art, Wissen und Erfahrungen weiterzugeben und zu teilen. Ob als Moderator bei „GALILEO“, „GALILEO spezial“, oder dem eigenen Reportage Format „INSIDE mit Stefan Gödde“, der Moderator schafft es immer wieder, genau darzustellen, wie die Menschen ihr eigenes Leben wahrnehmen, indem er ihnen ein Gesicht gibt. Für genau dieses Engagement verbunden mit einer besonderen Art der Unterhaltung wurde der 46 jährige daher schon zweimal mit dem deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. 2012 für die Moderation der Show „The Voice of Germany“ in der Kategorie „Beste Unterhaltung Show“ sowie 2017 in der Kategorie „Bestes Infotainment“ für „GALILEO“.

Als Botschafter von „World Vision“, „Bad Kreuznach lacht“, „Schule ohne Rassismus“ oder des „Naturparks Arnsberger Wald“, unterstützt er unterschiedlichste Organisationen, um ihnen ein Gesicht zu geben und leistet damit einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft.

(c)ProSieben/Jens Koch

Sich selbst beschreibt der in Rüthen geborene daher als Weltentdecker, Sauerländer im Herzen, Germanist, Anglist und bekennender Bücher-Junkie. Doch was die Wenigsten wissen: Stefan Gödde pflegt eine ganz persönliche Beziehung zu seinem christlichen Glauben, der er in seinen Reiseberichten über Jerusalem oder Rom besonderen Ausdruck verleiht.

So sagt er über Jerusalem in einem Interview mit katholisch.de: „Ich glaube in keiner anderen Stadt kann man gleichzeitig so viel Weltgeschichte, Spiritualität und Religion spüren wie in Jerusalem. Jeder der schon mal dort war, wird mir vermutlich Recht geben, dass in dieser Stadt eine ganz besondere Energie in der Luft liegt. (…)Das was in Jerusalem passiert ist, hat die Welt verändert – nicht nur den Glauben, sondern auch die Gesellschaft, die Kunst und die Kultur. An dem Ort zu stehen, wo Jesus gekreuzigt, gestorben und begraben sein soll, das ist einfach unbeschreiblich. Wenn ich in der Grabeskirche bin, habe ich immer das Gefühl, mein Gehirn ist einfach viel zu klein, um das zu verarbeiten. Es ist unmöglich, das alles richtig zu begreifen und zu durchdringen.“

Daher freuen wir uns außerordentlich, diesen interessanten und inspirierenden Menschen als Gast auf dem Klosterberg begrüßen zu dürfen und seinen Gedanken zu lauschen.

Die Zertifikatsverleihung wird im Rahmen einer besonderen Feierstunde am 03. Juni 2022 um 19.30 Uhr in der Friedenskirche der Abtei Königsmünster stattfinden.

Wir sind in diesem Jahr wieder einmal besonders stolz auf unsere Absolvent*innen und hoffen, dass wir ihnen mit diesem Abend Momente der Inspiration schenken können.

Eine Anmeldung zur Zertifikatsverleihung erfolgt per Mail an

Das ganze Interview mit Stefan Gödde unter https://www.katholisch.de/artikel/23301-goedde-ich-habe-mich-in-jerusalem-und-seine-energie-verliebt

Aufgepasst! Die diesjährige Familienwoche erwartet uns im Sommer und steht unter einem ganz besonderen Motto: „Pinocchio“.

Erlebt gemeinsam mit eurer Familie eine Zeit mit Spiel und Spaß in einer Welt voller spannender Geschichten rund um Meister Geppetto, Pinocchio, den Kater Figaro, den Fuchs und die Fee mit den dunkelblauen Haaren. Nehmt einmal etwas Abstand vom Alltag und lasst euch von uns sommerlich verzaubern. Wir sorgen für die richtige Atmosphäre, in der wir gemeinsam spielen, lachen, singen, tanzen, feiern und beten. Freut euch auf Entspannung, aber auch auf völlig verrückte Aktionen. Wir freuen uns unglaublich darauf, euch in eine fantastische italienische Welt zu entführen.

Unser Angebot richtet sich besonders an Familien mit Kindern im Alter zwischen 3 und 12 Jahren.

Datum:                                10.07. – 17.07.2022

Ort:                                       OASE Abtei Königsmünster

Referenten:                       Br. Benedikt Müller OSB & Team

Beginn:                                Anreise am Sonntag, 10.07. ab 14 Uhr, Beginn mit Kaffee um 15 Uhr

Ende:                                    Sonntag, 17.07. gegen 13 Uhr nach dem Mittagessen

Anmeldung & Infos:         https://oase.koenigsmuenster.de/programm/kw/bereich/kursdetails/kurs/LO0014/kursname/OP%20FamilienWoche%202022%20Pinocchio/

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hast du ein Ziel, einen Wunsch, eine Vision für dein Leben? Doch du zweifelst, ob du es jemals erreichen kannst? Sicherlich! Denn:Wir alle haben unsere Wünsche, Hoffnungen und Ziele. Manche tragen sie in die Welt hinaus, andere behalten sie für sich. Aber wenn wir ganz ehrlich sind, dann glauben wir nicht wirklich daran, diese Träume verwirklichen zu können, oder? Wir zeigen dir hier ein Beispiel wie man sich Träume verwirklicht: Eine junge Frau – unsere Praktikantin Helena –  lebt ihren Traum des Lebens und Glaubens.

In einigen Tagen beginnt die Advents- und Weihnachtszeit und viele von uns genießen diese besondere Zeit im Jahr gerne mit dem passenden Gebäck. Von Zuckerplätzchen, über Spritzgebäck, Nussecken bis hin zum Christstollen begleiten uns süße Backwaren durch den Dezember. Doch wie oft denken wir an die Menschen, die dafür verantwortlich sind, dass wir in den Genuss dieser Köstlichkeiten kommen? Wie oft denken wir an den/die Bäcker*in oder den/die Verkäufer*in hinter der Theke? Schließlich sind es die Menschen, die dafür verantwortlich sind, dass wir das Gebäck zusammen mit unserer Familie und unseren Freunden genießen können. Für solche Überlegungen lohnt es sich, einmal hinter den jeweiligen Beruf zu schauen und die Perspektive zu wechseln.

Für die vielen Menschen hinter den Bäckerei Betrieben ist diese Advents- und Weihnachtszeit oftmals eine ziemlich stressige und turbulente Zeit, in der die eigenen Stärken und Kompetenzen im Beruf jederzeit zu hundert Prozent abgerufen werden müssen. Neben den eingespielten Routinen kommen immer wieder neue Aktionen und Produkte hinzu, die in den Bäckerei Alltag integriert werden müssen. Und das nicht nur in der Advents- und Weihnachtszeit.

Um daher für all diese verschiedenen Entwicklungen des Berufes gewappnet zu sein, bekamen die jungen Auszubildenden der Bäckerei Betriebe des Hochsauerlandkreises die einzigartige Möglichkeit, sich in der OASE der Abtei Königsmünster weiterzubilden und zu stärken.

Am 15., 17., sowie 19. November fand daher auf dem Klosterberg in Meschede jeweils ein ganz neues Projekt statt, das besonders durch die Bäcker Innung HSK gefördert worden ist.

Zum ersten Mal bekamen mehr als 40 Auszubildende die Möglichkeit in der Akademie Königsmünster vollkommen neue Kompetenzen für ihre Berufe zu erlernen und von den Mitarbeiter*innen der OASE unter der Leitung von Br. Benedikt Müller OSB in den unterschiedlichsten Bereichen gecoacht zu werden. In Zusammenarbeit mit der Bäcker Innung des Hochsauerlandkreises bekamen daher in der letzten Woche die Auszubildenden aus den unterschiedlichsten Bäckerei Betrieben der Region jeweils an einem Tag in der OASE die Möglichkeit, ihre Stärken und Schwächen zu analysieren, den Umgang mit Stress zu erlernen, sich mit unterschiedlichen Konfliktsituationen auseinanderzusetzen und in den gegenseitigen Austausch zu gelangen. Für die Bäcker*innen und die und Fachverkäufer*innen war dieser Tag eine einzigartige Möglichkeit, ihr Selbstwertgefühl zu festigen und sich in der Ausübung ihres Berufes bestärkt und sicher zu fühlen.

Mitarbeitende der Bäckerei Innung des Hochsauerlandkreises, die einige ihrer Auszubildenden am Mittwoch in der OASE besuchten, wollten am Ende des Tages eine kleine Einschätzung der jungen Erwachsenen bekommen.

Isabel Masson, Auszubildende im dritten Lehrjahr ihrer Ausbildung zur Bäckereifachverkäuferin sagte daraufhin bezogen auf das einzigartige Angebot in der OASE: „In unserem Job ist es wichtig, selbstbewusst zu sein. Im Laufe meiner Ausbildung habe ich mich was das angeht wirklich weiterentwickelt und der Workshop heute gibt mir noch einmal Bestätigung darin.“

Tatjana Amiry, die momentan im ersten Lehrjahr ihrer Ausbildung ist, erklärte positiv überrascht: „Das ist mal was anderes, man lernt Neues über sich selbst und es ist auch ganz schön, mal aus dem Alltag herauszukommen für solche Themen.“

Die Akademie Königsmünster freut sich sehr über diese positiven Eindrücke und sieht sich nach der ersten Woche darin bestärkt, dieses vollkommen neue und zukunftsorientierte Projekt auch in Zukunft in der OASE weiterzuführen. In den kommenden Monaten werden neben den Auszubildenden der Bäckerei auch Azubis anderer Betriebe im Sauerland durch die Initiative EinsU die Möglichkeit bekommen, sich in verschiedenen Seminaren und Modulen weiterzubilden, um bestärkt in ihre persönliche Zukunft blicken zu können.

Wir sind gespannt, was sich in dieser Zeit alles entwickeln wird und besonders denken wir in den kommenden Wochen an all die Auszubildenden in den Bäckerei Betrieben, die uns mit ihren Fähigkeiten und Stärken immer wieder eine besinnliche Zeit schenken werden.

Hallo zusammen, mit großer Freude dürfen wir euch mitteilen, dass das Team der OASE ab heute zwei neue Jahrespraktikanten begrüßen darf. Wir sind Leonhard und Helena und haben in diesem Jahr unser Abitur in Menden  und Sundern gemacht. Ab heute dürfen wir das Team der OASE mit unseren Visionen unterstützen. Wir sind gespannt auf die Aufgaben, die nun auf uns warten und sind sehr glücklich hier zu sein, um einen neuen aufregenden Lebensabschnitt zu beginnen.

In den kommenden Monaten werden wir uns daher bestimmt bei Seminaren, Besinnungstagen oder anderen interessanten Aktionen rund um die OASE begegnen. Wir hoffen, viele von euch in dieser Zeit kennenlernen zu können und freuen uns auf eine aufregende und spannende Zeit hier auf dem Klosterberg.

Wenn es Zeit wird, Kraft zu tanken, dann ist unser „Koffer voller Möglichkeiten“ genau das richtige Reisegepäck für dich! Angefüllt mit mutmachenden Seminaren, wirksamen Achtsamkeitsübungen und Meditationen bildet er den idealen Begleiter für deine gezielte Auszeit im Jahr 2022.

Ein neues Jahr beginnt. Lass uns den Koffer voller Möglichkeiten öffnen. Manche Dinge lass zurück – ein neuer Anfang steht bevor. Wage deinen Aus.Blick auf das Neue Jahr. Sei auf der Suche nach dem Paradies. Liegt es zwischen Suisse.Italie? Nein, aber der 1. Eurovision Song Contest fand 1956 im schweizerischen Lugano statt. 2002 geht die ESC-Reise nach Italien. An diesem Wochenende möchten wir uns hörend auf den Weg machen, um spirituelle Momente in den Liedern des Eurovision Song Contest´ zu entdecken. Sie können uns Wegbegleiter auf unserem Lebensweg sein. Aber ist nicht das Kloster ein Ort der Stille und des Schweigens? Ja, aber auch ein Ort des Klangs und des Rhythmus. Koster.Klang – ein Wochenende in den Klosterwelten mit viel Ruhe und Entspannung. Eine Lern- und Vorbereitungswoche in den Klosterwelten: Abi.Vorbereitung. In dieser Woche hast du die Möglichkeit dich in der entspannten Atmosphäre der Oase in aller Ruhe auf das Abitur vorzubereiten. Nicht zu viel lernen, auch Staunend können, denn Staunen hält das Glück lebendig. Entdecke den Spiegel.Glanz und die Wunder des Alltags. Wenn ich fliegen könnte – ein Wochenende voller Traumreisen: Wind.Hauch (Pfingstkurs)! Ein Wochenende, um die Seele baumeln zu lassen. Dem Stress und den Anforderungen von Schule, Studium, Ausbildung oder Beruf mal entfliehen zu können. Schenk dir selbst ein paar Ferientage über Pfingsten in den Kloster.Welten und schöpfe neue Kraft für deinen Alltag. Sommerzeit – Gartenzeit. Nun: Der Garten ist der perfekte Ort für einen Mord. Crime.Time! Mord im Kloster.Sommergarten. Wenn der Garten zum Tatort wird, gibt es keine bessere Ermittlerin als die passionierte Hobby-Gärtnerin Miss Jane Marple. Vom Klostergarten in den Wald! Der Wald ist ein vielseitiger Lebensraum. Er ist durch seine wunderschön-alten und kraftvoll-starken Bäumen ein zauberhaft-verwunschener Ort voller alt-mythischer Geheimnisse. Wald.Baden – an diesem Wochenende wollen wir auf eine Entdeckungsreise gehen und Gottes Spuren in der Schöpfung suchen und finden. Ein Waldwochenende als spirituelle Aus.Zeit und Wohlfühl.Erlebnis für die Seele. Dann kommen die Sommerferien! In der Familien.Woche wollen wir uns wieder gemeinsam mit Eltern und Kindern eine Woche lang von einer „etwas anderen Welt“ verzaubern lassen. In diesem Jahr begleiten uns die Abenteuer von Pinocchio! Das neue Schuljahr startet Kunter.Bunt mit der Entdeckungsreise zum Inneren Kind! Zu einer solchen Reise in das Land des Kindsein möchten wir gerne einladen, um so das innere Kind zu wecken. Im Buch „Der kleine Prinz“ von Antonie de Saint-Exupéry lesen wir „Man sieht nur mit dem Herzen gut! Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!“ Die Worte des Fuchses wecken Herz.Klopfen. An diesem Wochenende möchten wir dem Symbol „Herz“ Raum schenken und herzensschöne Momente aufschließen. Jetzt erfüllen wir einen Herzenstraum: Im Jahr 2022 zaubern wir wieder die klassische Traum.Zeit aus unserem Koffer voller Möglichkeiten. Gerade die Stimmung des Novembers – das Ende des Kirchenjahres – bietet sich an, einen Blick durch sein persönliches Zeit.Fenster zu wagen und innezuhalten. Denn: Jede Zeit ist deine Zeit! Ein Klassiker in der OASE: Das Märchenwochenende! An diesem Wochenende im Advent wollen wir den ganzheitlichen Zauber der Märchen an den vier Jahreszeiten entdecken. Märchen.Zauber schon alt, aber immer wieder neu! Dezembernächte. Lichter in den Fenstern Die Adventszeit ist die Zeit der Lichter. Schenk dir deinen persönlichen, adventlichen Licht.Blick in der entspannenden Atmosphäre der Oase! Silvester im Kloster? Bevor wir unseren Koffer voller Möglichkeiten schließen, wollen wir feiern: Silvester im Kloster! Entzünde dein Feuer.Werk – bunt und glitzernd! Entzünde ein Feuer in dir. Erlebe die Silvesternacht in Licht & Klang in der Abteikirche und feiere danach mit uns in der OASE in das NEUE JAHR.

 

28.01.-30.01.2022 Aus.Blick
04.02. -06.02.2022 Suisse.Italie
18.03.-20.03.2022 Kloster.Klang
19.04.-24.04.2022 Abi.Vorbereitung
22.04.-24.04.2022 Spiegel.Glanz
03.06.-06.06.2022 Wind.Hauch
24.06-26.06.2022 Crime.Time
01.07.-03.07.2022 Wald.Baden
10.07.-17.07.2022 Familien.Woche
19.08.-21.08.2022 Kunter.Bunt
16.09.-18.09.2022 Herz.Klopfen
14.10.-16.10.2022 Traum.Zeit
11.11.-13.11.2022 Zeit.Fenster
02.12-04.12.2022 Märchen.Zauber
16.12.-18.12.2022 Lichtblick
29.12.2022-01.01.2023 Feuer.Werk

Traumzeiten in den Kloster.Welten – Seminare für Menschen ab 16 Jahren

Der Brunnen vor der OASE (Abtei Königsmünster) lädt die Pilgernden des Lebens zur Ruhe ein. Station auf dem Lebensweg halten. Ein Besuch in der OASE mit vielen kre-aktiven Momenten bringt Seelen-Saiten zum Schwingen. In jedem Menschen findet sich der Wunsch, in die Tiefe zu gehen, sei es in Freundschaften, im Glauben, in vielen Gesprächen. In der OASE kannst in die Tiefe gehen, um zu wachsen. Zeitenwende – zwischen Sommer und Herbst. Erntezeit. Gerade die Stimmung des Herbstes bietet sich an, persönlich innezuhalten und den persönlichen Erntekorb des Jahres zu betrachten. Die Einsamkeit der Rose lädt hierzu ein. Herbst, die Tage werden wieder dunkler und wir ziehen uns in unsere Häuser und Wohnungen zurück, um es uns gemütlich zu machen. Bei sich zuhause sein und unterwegs sein scheinen sich auf den ersten Blick auszuschließen. Dennoch gehören sie zusammen wie zwei Seiten einer Medaille. Im Herbst, wenn die Tage kürzer werden und die Herbstnebel um das Kloster ziehen und geradezu eine Krimi-Atmosphäre auf den Klosterberg zaubern, bietet es sich wunderbar an, in gemütlicher Runde einen spannenden Krimi zu hören und zu erleben. Willkommen zu CRIME TIME! Sind wir achtsam, dass unser innerliches Licht brennt und somit für uns und den Nächsten leuchten kann? Wachet also! Das Himmelreichbild von den fünf törichten und fünf klugen Jungfrauen will uns zur Achtsamkeit und Wachsamkeit motivieren. Vom Zauber der Märchen verwünschen lassen. Märchen bergen ein Zauberwort, durch das die Welt und unser Leben zur Wunderwelt werden können. Die Verzauberung die Märchen bewirken, geschieht durch die Begegnung mit einer inneren Wahrheit. Es ist die Wahrheit, wie Leben geht und wie es reift. Adventliche Abendzeit. Sterne am Himmel. Leuchtende Wegweiser. Sternstunden! Sterne sind für alle da. Der Himmel geht über allen auf. Sterne stehen für Träume als Zeichen der Zukunft. Wir sollen unsere Träume nicht nur träumen. Schenk dir deine Traumzeit in der OASE. Silvester im Kloster? Warum micht! Öffne deine Herzens.Tür und feier mit uns ins NEUE JAHR!

24.9. – 26.9. In die Tiefe gehen, um zu wachsen

1.10. – 3.10. Die Einsamkeit der Rose

22.10 – 24.10 Bei sich zuhause sein

5.11. – 7.11. CRIME TIME

19.11. – 21.11. Wachet also!

3.12. – 5.12. Die zauberhafte Welt der Märchen

17.12. – 19.12. Sternstunden

29.12.21 – 1.1.22 Herzens.Tür (Silvestertreffen)

Info & Anmeldung:

https://oase.koenigsmuenster.de/oase-kursprogramm/